Über mich

Jahrgang
2004

Disziplin
MTB, Radquer

Verein
RMC Gossau

Team
Thömus Akros – Youngstars

Kategorie
U23

Ausbildung
Automatikerin bei Bühler AG, Abschluss Juli 2024

Jahrgang

Disziplin

Verein

Team

Kategorie

Ausbildung

2004

MTB, Radquer

RMC Gossau

Thömus Akros – Youngstars

U23

Automatikerin bei Bühler AG, Abschluss Juli 2024

„Der Mountainbikesport fasziniert mich so sehr, weil er für mich eine Art Puzzle ist. Eine Sportart, welche Ausdauer, Technik, Geschwindigkeit, Kraft und Rennintelligenz erfordert. Das Ganze auch noch draussen in der Natur auszuüben, lässt mein Herz einfach höher schlagen.“

Resultate

Highlights 2024

Resultate folgen

Highlights 2023

3. Rang CIC On Swiss Bike Cup Schaan Elite
13. Rang UCI World Cup Snowshoe USA U23
4. Rang UCI World Cup Mont-Sainte-Anne CAN U23

Schweizermeisterin U23 Radquer

Highlights 2022

Schweizermeisterin U19 Radquer
Schweizermeisterin U19 MTB
Europameisterin U19 MTB
Weltmeisterin U19 MTB

Highlights 2021

Schweizermeisterin U19 Radquer
Schweizermeisterin U19 MTB
2. Rang Junior World Series Nove Mesto CZE
2. Rang Junior World Series Albstadt GER
1. Gesamtrang Proffix Swiss Bike Cup
10. Rang WM Val di Sole

Highlights 2020

Schweizermeisterin U17 Radquer
Vize Schweizermeisterin MTB
9. Rang Radquer Weltcup Tabor CZE

Highlights 2019

Schweizermeisterin U17 Radquer
4. Rang Jugend EM Pila ITA

Highlights 2018

4. Rang Jugend EM Pila ITA
2. Rang Swiss Bike Cup Gränichen
3. Rang Swiss Bike Cup Schaan

2013 bis 2017

2017: 7. Gesamtrang Swiss Bike Cup
2016: 1. Gesamtrang Swiss Bike Cup
2015: 1. Rang BMC Racing Cup Schaan
2014: 1. Gesamtrang EKZ Cup
2013: 2. Rang EKZ Cup Fischenthal

Mein Weg zum Bikesport

Schon als kleines Kind bewegte ich mich viel und gern. Zum Glück bin ich in eine sportliche Familie geboren. Im 2012  fanden wir durch den Verein RMC Gossau zum Mountainbiken. Mein älterer Bruder wollte in einem Bikeclub trainieren und kurze Zeit später war die ganze Familie Mitglied. Wöchentlich im Kids-Biken mit gleichaltrigen Spass zu haben, uns zu messen und stehts zu verbessern, bereitete mir von Beginn an viel Freude. Kurz nach dem Vereinseintritt bestritt ich auch schon mein erstes Bikerennen. Damals war ich acht Jahre alt.

Gemeinsam mit meinen drei Geschwistern bewältigte ich immer wieder  sportliche Herausforderungen. Wir brachten uns gegenseitig weiter und feierte viele Erfolge.
Auch heute noch. 😊

Seit der Saison 2020 darf ich Teil des Thömus RN Swiss Bike Team-Youngstars sein. Die Zeit, welche ich mit dem Team verbringe, egal ob im Trainingslager oder auf dem Rennplatz, geniesse ich sehr.

Training

Meistens trainiere ich auf dem Mountainbike oder Rennvelo. Besonders im Winter geniesse ich aber auch die Abwechslung und gehe viel Langlaufen und Joggen. Auch etwas Krafttraining gehört zu meinem Programm.